www.obstbaufachbetriebe.de

Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen
Obst aus Westfalen-Lippe!

Sie sind momentan in:

Goldparmäne, Apfel

  • |

Kurzübersicht

Synonyme: Wintergoldparmäne
Frucht: gelborange, bissfest saftig, nussig gewürzt
Verwendung: Tafelapfel
Erntereif: September bis Oktober
von 1510

Synonyme: Wintersgoldparmäne
Frucht: gelborange, bissfest saftig, nussig gewürzt
Verwendung: Tafelapfel
Erntereif: September bis Oktober
von 1510

Zusatzinformation

Synonyme: Wintergoldparmäne, King of the Peppins, Reine de Reinettes, Englische Wintergoldparmäne

FRUCHT: .
Geschmack: weich, saftig, nussig-würziges Aroma
Saftgehalt: saftig
Fleisch-Festigkeit: mittelfest, weich
Erntereif: September, Oktober
Verwendung: Tafelobst, Frischobst, Kuchenobst ,Backobst, Saft, Wein, Obst-Brand, Trockenobst, Dörrobst
Aussehen: Frucht mittelgroß, unregelmässig, kugelförmig, meist abgestumpft. Farbe geldgelb mit gold- oder trübrotem Überzug. Stielgrube tief und eng, berostet. Kelchgrube flach und weit.
HISTORIE: .
Züchtung/Entdeckung: 1205
Land: Frankreich
Ort: Normandie

Quelle Obst-Bild/ Obst-Beschreibung: Detlef Bäumer, www.MeinObst.com
 

Suche

Seiten durchsuchen
erweiterte Suche