www.obstbaufachbetriebe.de

Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen
Obst aus Westfalen-Lippe!

Sie sind momentan in:

Triumph von Vienne, Birne

  • |

Kurzübersicht

Frucht: schmelzend, sehr saftreich, süss, leichte Säure
Verwendung: Tafelbirne, Dörrbirne, Nasskonserve
Erntereif: Mitte September/ Anfang Oktober
Genussreif: bis Ende November
von 1894

Frucht: schmelzend, sehr saftreich, süss, leichte Säure
Verwendung: Tafelbirne, Dörrbirne, Nasskonserve
Erntereif: Mitte September/ Anfang Oktober
Genussreif: bis Ende November
von 1894

Zusatzinformation

Synonyme: Triumph aus Vienne

FRUCHT: .
Geschmack: schmelzend, saftig, süss, schwach weinsäuerlich
Saftgehalt: saftig
Fleisch-Festigkeit: feinschmelzend
Erntereif: September
Verwendung: Tafelobst, Frischobst, Mus, Kompott, Einkochen
Besonderheiten: Grosse, schöne und geschmackvolle Herbstbirne.
Aussehen: Frucht lang birnenförmig. Kelchgrube mittelweit, mitteltief, ringförmig berostet. Kelch halboffen, mit kleinen Kelchblättern. Stielgrube fehlt, ist nur wenig tief und durch Wülste verengt. Fruchtstiel lang. Grundfarbe gelbrün, reif gelb. Frucht berostet und rau.
HISTORIE: .
Züchtung/Entdeckung: 1864
Land: Frankreich
Züchter/ Entdecker: Baumschule Blanchet

Quelle Obst-Bild/ Obst-Beschreibung: Detlef Bäumer, www.MeinObst.com

Ähnliche Früchte haben:

 

Suche

Seiten durchsuchen
erweiterte Suche