www.obstbaufachbetriebe.de

Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen
Obst aus Westfalen-Lippe!

Sie sind momentan in:

Williams Christbirne

  • |

Kurzübersicht

Synonyme: Bon Chretien Williams, Barlett, Poire de Angleterre
Frucht: saftig, feines Fruchtfleisch, schmelzend
Verwendung: Tafel- Konserven- und Brennbirne
Erntereif: August
von 1770

 

Zusatzinformation

Synonyme: Williams Christ, Bartlett, Bartlett of Boston, Poire de Angeterre, Delavault

FRUCHT: .
Geschmack: saftig, fein, schmelzend, äusserst würzig
Saftgehalt: saftig
Fleisch-Festigkeit: weich
Erntereif: August, September
Verwendung: Tafelobst, Frischobst, Mus, Kompott, Einkochen, Saft, Wein, Obst-Brand
Besonderheiten: Eine der edelsten Birnensorten. Insbesondere der Williams-Obstbrand ist bekannt und geschätzt.
Aussehen: Frucht mittelgross bis gross in klassischer Birnenform. Schale gelb-grün, später hellgelb.Stiel dick. Kelchgrube eng und flach.
HISTORIE: .
Züchtung/Entdeckung: 1770
Land: England
Ort: Aldermaston, Berkshire
Züchter/ Entdecker: Leherer Stair, aber vom Baumschuler Willimas verbreitet

Quelle Obst-Bild/ Obst-Beschreibung: Detlef Bäumer, www.MeinObst.com

Ähnliche Früchte haben:

 

Suche

Seiten durchsuchen
erweiterte Suche