www.obstbaufachbetriebe.de

Springe zum Hauptinhalt »

Seiten durchsuchen
Obst aus Westfalen-Lippe!

Sie sind momentan in:

Mirabelle von Nancy, Pflaume

  • |

Kurzübersicht

Synonyme: Nancymirabelle, Große Mirabelle, Drap d'Or, Doppelte M.
Frucht: mässig saftig, süß und würzig
Verwendung: Frischmarkt und Brennerei
Erntereif: Mitte August bis Anfang September
von 1490

Synonyme: Nancymirabelle, Große Mirabelle, Drap d'Or, Doppelte M.
Frucht: mässig saftig, süß und würzig
Verwendung: Frischmarkt und Brennerei
Erntereif: Mitte August bis Anfang September
Baum: sehr scharkatolerant, selbstfruchtbar, mittelfrüher Ertrag, Ertrag gut und regelmässig
Herkunft: 1490, Frankreich

Zusatzinformation

Botanischer Name: Prunus syr. Von Nancy
Synonyme: Nancymirabelle, Grosse Mirabelle, Runde Mirabelle, Drap d`Or, Doppelte Mirabelle

FRUCHT: .
Geschmack: süß, würziges Aroma
Saftgehalt: mäßig saftig
Fleisch-Festigkeit: weich
Erntereif: August, September
Verwendung: Tafelobst, Frischobst, Mus, Kompott, Einkochen, Saft, Wein, Obst-Brand
Besonderheiten: Die bekannteste Mirabellensorte, hervorragender Geschmack. Gibt aromatisches, vorzügliches Destillat.
Aussehen: kleine, kugelige bis kurzovale Frucht, gelbe bis goldgelbe Schale, auf der Sonnenseite rötlich violett verwaschen
HISTORIE: .
Züchtung/Entdeckung: 1490
Land: Frankreich
Züchter/ Entdecker: Benennung nach der Stadt Nancy in Lothringen

Quelle Obst-Bild/ Obst-Beschreibung: Detlef Bäumer, www.MeinObst.com
 

Suche

Seiten durchsuchen
erweiterte Suche